“Niemand Hat Nie Überhaupt Keine Absicht Nirgendwo Niemals Keine Diktatur Zu Errichten.”

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Edit “Niemand Hat Nie Überhaupt Keine Absicht Nirgendwo Niemals Keine Diktatur Zu Errichten."

Check out this video: https://share.vidyard.com/watch/k1gHoQWvewmqhcN37CstCV?

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 7 – Merkel & “IM Czerny” Alias Lothar De Maiziere

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

„Angela Merkels politische Karriere schien auf den ersten Blick schon beendet zu sein, bevor sie noch richtig begonnen hatte. Denn die 0,92 Prozent, mit denen der Demokratische Aufbruch aus der Volkskammerwahl vom 18. März 1990 hervorging, hätten kaum Ansprüche auf Posten in der künftigen Regierung zugelassen. Doch auf den zweiten Blick stellten sich die Dinge anders dar: Noch in der Wahlnacht suchte die Pressesprecherin des Demokratischen Aufbruchs die Nähe zum Sieger, genauer gesagt zum Überraschungssieger, denn niemand hatte erwartet, dass Lothar de Maizière 40,8 Prozent der Stimmen bekommen würde.[1] Vorausgesagt worden war ein Triumph der Sozialdemokraten unter Ibrahim Böhme, der bald von seiner Stasivergangenheit eingeholt werden sollte. Sogar von einer absoluten Mehrheit sprachen die Demoskopen. Doch nun erhielten die Sozialdemokraten gerade einmal 21,9 Prozent. Die Menschen hatten de Maizière gewählt und den Bundeskanzler gemeint, der wie kein anderer für Deutschlands schnelle Vereinigung stand.
Angela Merkel harrte nicht bei den Verlierern vom Demokratischen Aufbruch aus. Eigentlich hatten sie in der Gaststätte »Zur Mühle« auf dem Prenzlauer Berg ein ganz anderes Ergebnis feiern wollen, ehe die Schnur-Affäre alles zunichtegemacht hatte. Sie fuhr stattdessen mit dem Journalisten und Politikberater Claus Detjen zum Palast der Republik, dem Sitz der Volkskammer, wo[…]“

Auszug aus: Reuth, Ralf Georg. „Das erste Leben der Angela M. (German Edition).“

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 7 – Merkel & “IM Czerny” Alias Lothar De Maiziere”

Great Reset Comes A Year Later – Whistleblower – Fear Of Protests – Location Trouble – “WEF Still Alive But Smells Funny”

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back

“Großartiger Reset” kommt ein Jahr später – Whistleblower – Angst vor Protesten – Standortprobleme – “WEF lebt noch, riecht aber komisch”

In June 2020, the head of the World Economic Forum, Klaus Schwab, joined forces with the British Prince Charles, the UN Secretary-General and the IWF-Chief Lagarde, and announced the “great reset” of the world in 2021. The summit was subsequently delayed from spring to Summer 2021 and first it should be in Davos and then in Singapore.

Continue reading “Great Reset Comes A Year Later – Whistleblower – Fear Of Protests – Location Trouble – “WEF Still Alive But Smells Funny””

Angela Merkel Wohl Verbündete Autoritärer “Führer” – Financial Times

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back

Die Financial Times ist sehr kritisch bezüglich Merkel.

Offensichtliche Verstöße gegen das Völkerrecht können die EU manchmal zum Handeln bewegen. Aber Sanktionen bleiben ausnahmslos hinter den realen wirtschaftlichen Schmerzen zurück, die die Kosten-Nutzen-Analyse des Kremls ändern würden. Und Repressalien können zu einem Zweck eingesetzt werden. Putins Nationalismus macht Russland für immer von der westlichen Aggression bedroht. Sanktionen greifen in die Erzählung ein.

Continue reading “Angela Merkel Wohl Verbündete Autoritärer “Führer” – Financial Times”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 6 – Merkel & Schnur Under Pressure

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back

Why Has Angela Merkel Staked Her Legacy on the Refugees? - DER SPIEGEL

„Der Zorn des nach staatlicher Einheit schreienden Volkes entlud sich daher erneut gegen jene, deren »Schild und Schwert« einmal das MfS gewesen war und die nun in den nicht unbegründeten Verdacht gerieten, dass dies jetzt nicht anders sein würde. In den Städten des ganzen Landes demonstrierten Anfang Januar wiederum Hunderttausende und verlangten den Rücktritt des SED-Vorsitzenden Gysi. »Säuberungen«, denen die letzten Parteifunktionäre aus der Honecker-Ära zum Opfer fielen, änderten nichts am Unmut der Bevölkerung. Erst als – vom Neuen Forum organisiert – am 15. Januar Bürgerbewegte, darunter auch Aktivisten des Demokratischen Aufbruchs, die Berliner Stasizentrale stürmten und das Fernsehen der DDR darüber mit Sondersendungen berichtete, beruhigte sich die Volksseele wieder. Was die Menschen damals nicht wussten: Es war alles nur eine Inszenierung.[49] Tatsächlich arbeitete der Geheimdienst bis tief in den Sommer 1990 hinein unbehelligt weiter.“

Auszug aus: Reuth, Ralf Georg. „Das erste Leben der Angela M. (German Edition).“

“The anger of the people, who were crying out for national unity, was therefore once again discharged against those whose“ shield and sword ”had once been the Stasi and who now came under the not unfounded suspicion that this would not be any different now. Hundreds of thousands again demonstrated in cities across the country at the beginning of January and demanded the resignation of SED chairman Gysi. “Purges”, to which the last party functionaries from the Honecker era fell victim, did nothing to change the resentment of the population. It was only when, on January 15, organized by the New Forum, citizens’ movements, including activists of the Democratic Awakening, stormed the Berlin Stasi headquarters and the GDR television reported about it with special programs, did the people’s soul calm down again. What people didn’t know at the time: It was all just a production. [49] In fact, the secret service continued to work well into the summer of 1990. “

Excerpt from: Reuth, Ralf Georg. “The first life of Angela M. (German Edition).”

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 6 – Merkel & Schnur Under Pressure”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 5 – Merkel, Moskau & Macht

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back

Der Autor Jürgen Meyer analysiert: “In Moskau lernt Angela Merkel auch Ulrich Merkel kennen, den sie 1977 heiratet und bis 1981 zusammenlebt. Demnach muss sie 1977 und auch 1981 als privilegierter Reisekader in der Sowjetunion und Prag gewesen sein. Gleichzeitig 1978 unterzeichnete ihr späterer Freund Michael Schindhelm eine Verpflichtungserklärung als Mitarbeiter der Stasi der DDR bzw. des Ministeriums für Staatssicherheit im Rahmen eines Studienaufenthaltes im russischen Woronesh.

The author Jürgen Meyer analyzes: “In Moscow, Angela Merkel also met Ulrich Merkel, whom she married in 1977 and lived together until 1981. According to this, she must have been a privileged travel cadre in the Soviet Union and Prague in 1977 and 1981 as well. Later friend Michael Schindhelm made a declaration of commitment as an employee of the Stasi of the GDR and the Ministry for State Security as part of a study visit to Woronesh, Russia.

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 5 – Merkel, Moskau & Macht”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 4 – Merkel & STASI

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Persiflage

Stasi-Opfer und Kenner Adam Lauks schreibt: “Angela Merkel hat 1978 nach ihrem Studium als Diplom-Physikerin ( bei einer Bewerbung an der Hochschule in Ilmenau eine Stasi-Verpflichtungserklärung von der Stasi in einem Büro vorgetragen bekommen)*, die sie nicht unterschrieben haben will. Die Unterbreitung dieses Angebots bestreitet sie auch nicht. Jetzt wird aber immer deutlicher, dass sie danach in der DDR Kariere machte.

Stasi victim and connoisseur Adam Lauks writes: “After completing her degree in physics in 1978, Angela Merkel (when she applied to the university in Ilmenau received a declaration of commitment from the Stasi in an office) * that she did not sign according to her statements. She does not deny the submission of this offer, but now it is becoming increasingly clear that she then made a career in the GDR.

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 4 – Merkel & STASI”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 3 – Merkel Als “Patriotin” – “Merkel The Patriot”

Become a Patron!

True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Meinung: Wenn Angela Merkel wegen Corona die Fassung verliert | Kommentare  | DW | 26.01.2021

„Die beiden Systeme waren in keiner Weise miteinander vereinbar. Ein bisschen was von diesem, ein bisschen was von jenem, das ging nicht. Das konnte man mit einiger Intelligenz sehr gut durchschauen«, äußerte Angela Merkel, als Deutschland längst vereinigt war.[23]

„Wenn Sie noch an die Zukunft des Sozialismus glauben, dann wäre es notwendig gewesen, einen Entwurf für dessen Realisierung voranzustellen und nicht lediglich zu polemisieren. “

In Sorge um die Zukunft der DDR. Ausriss aus dem Offenen Brief von Angela Merkel und Erika Hoentsch an Christa Wolf.

Auszug aus: Reuth, Ralf Georg. „Das erste Leben der Angela M. (German Edition).“

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 3 – Merkel Als “Patriotin” – “Merkel The Patriot””

Exil-Russen-Tycoon Chodorkowski Sagt Aus: “KGB / FSB Drangen in Merkels „Inneren Kreis“ Ein.”

Become a Patron!

True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Become a Patron!

Russland hat Agenten in den „internen Kreis“ der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und in die österreichischen Geheimdienste aufgenommen, hat der im Exil lebende russische Tycoon Michail Chodorkowski enthüllt.

Sie seien jedoch nur Teil eines umfassenderen kremlfreundlichen Netzwerks in EU-Staaten, darunter die Tschechische Republik, Zypern, Frankreich, Griechenland, Lettland, Litauen und Polen.

Continue reading “Exil-Russen-Tycoon Chodorkowski Sagt Aus: “KGB / FSB Drangen in Merkels „Inneren Kreis“ Ein.””

KGB/FSB Penetrated Merkel’s ‘Inner Circle’, Khodorkovsky Says

Become a Patron!

True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Treffen im Kreml: Merkel sucht in Moskau Putins Unterstützung
Merkel & Putin

Become a Patron!

Russia has enrolled agents in German chancellor Angela Merkel’s “internal circle” and in Austrian intelligence administrations, exiled Russian tycoon Mikhail Khodorkovsky has revealed.

But they are just part of a wider pro-Kremlin network in EU states, including the Czech Republic, Cyprus, France, Greece, Latvia, Lithuania, and Poland, he said.

Continue reading “KGB/FSB Penetrated Merkel’s ‘Inner Circle’, Khodorkovsky Says”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 2 – Schnur & Merkel & KGB

Become a Patron!

True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Merkel: Von Kohls Mädchen zur ewigen Kanzlerin - Politik - SZ.de

Merkel & Kohl

Become a Patron!

„Angela Merkel schrieb eine etwa 50 Seiten lange Arbeit zum Thema »Was ist sozialistische Lebensweise?«. Die Arbeit ist heute verschollen.
Angela Merkel hat dafür eine Erklärung: Sie habe die Arbeit ohne Durchschlag getippt. »Ich habe kein Exemplar. Wenn ich es hätte, würde ich es sofort herausgeben. So gerät man sofort in den Verdacht, hier werde etwas vertuscht, und das nur, weil sich heute niemand mehr vorstellen kann, wie es ist, wenn kein Kopierer da ist und man seinen Text auf einer alten Adler-Maschine schreibt, in der sich das Blaupapier nur verheddert«, sagt sie.[146]“

Auszug aus: Reuth, Ralf Georg. „Das erste Leben der Angela M. (German Edition).“

“Angela Merkel wrote a 50-page paper on the subject of” What is a socialist way of life? ” The work is lost today.
Angela Merkel has an explanation for this: she typed the work without a carbon copy. “I don’t have a copy. If I had it, I would give it out right away. So one immediately suspects that something is being hushed up here, and that only because today nobody can imagine what it is like when there is no copier and you write your text on an old Adler machine in which that is Blue paper just tangled, “she says. [146]”

Excerpt from: Reuth, Ralf Georg. “The first life of Angela M. (German Edition).”

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – 2 – Schnur & Merkel & KGB”

Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – Teil 1 “Die FDJ Sekretärin”

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Continue reading “Serie – Die Geheimnisse Der Angela Merkel Enthüllt – The Mysteries of Angela Merkel Exposed – Teil 1 “Die FDJ Sekretärin””

Reprise – WEF Commercial “By 2030 You’ll Own Nothing And You’ll Be Happy” – Uncensored

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Might Be Taken Down By You Tube Soon – The Commercial was on this site https://www.weforum.org/agenda/2016/11/8-predictions-for-the-world-in-2030/
It has been deleted there already…

Check Out The Video For the Aims of the WEF. Its ALL shown in the Video by the WEF ITSELF…

It is suspected that the German politicians especially the former FDJ secretary Angela Merkel and possibly also “Manchurian Candidate” A. Baerbock (nominated as “Junge Führerin”, Young Leader by the WEF, as previously Merkel and Jens Spahn, Minister of Health, are following these “suggestions”. The German Supreme Court was filled with Merkel’s men in the last 16 years of her rule.



Es wird vermutet, dass die deutschen Politiker, insbesondere die ehemalige FDJ-Sekretärin Angela Merkel und möglicherweise auch die „Mandschurische Kandidatin“ A. Baerbock (vom WEF als „Junge Führerin“ nominiert, wie zuvor Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn, diesen „Vorschlägen“ folgen. Der Oberste Deutsche Gerichtshof wurde in den letzten 16 Jahren ihrer Herrschaft mit Merkels Auswahl besetzt.

Prof. Josef Franz Lindner (54), Verfassungsrechtler an der Universität Augsburg: „Mit Corona und Klima werden Freiheitsbeschränkungen zum Narrativ der deutschen Politik.“
Continue reading “Reprise – WEF Commercial “By 2030 You’ll Own Nothing And You’ll Be Happy” – Uncensored”

Geheimpapier – Eckpunkte Der Ministerpräsidentenkonferenz 26.4.2021 Geleakt

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

“A really efficient totalitarian state would be one in which the all-powerful executive of political bosses and their army of managers control a population of slaves who do not have to be coerced, because they love their servitude.”
― Aldous Huxley
, Brave New World
Continue reading “Geheimpapier – Eckpunkte Der Ministerpräsidentenkonferenz 26.4.2021 Geleakt”

Darum Hat Das Stasimuseum Die Geplante Wiedereröffnung Abgesagt: Datenwut

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Merkel in Stasi-Gedenkstätte: Die Gegenwart ist Geschichte - Politik -  Tagesspiegel
Merkel vor Ort in der Stasi-Gedenkstätte…Weiss Jemand Zuviel Über IM Erika ?

Das Stasimuseum in Berlin-Lichtenberg sagt die geplante Wiedereröffnung ab. Das Stasimuseum im Haus 1 der ehemaligen Stasizentrale in Berlin-Lichtenberg wird nicht, wie geplant, am Karfreitag öffnen. Der Grund ist die kürzlich erlassene Corona-Verordnung. Die neuen Vorschriften machen in der Summe den Betrieb des Museums am historischen Ort der ehemaligen Zentrale der Staatssicherheit der DDR unmöglich.

Continue reading “Darum Hat Das Stasimuseum Die Geplante Wiedereröffnung Abgesagt: Datenwut”

Insider – Mutmassliche IM Erika trifft Putin – Bundesregierung fordert erneut russische Hilfe in Mordfall

Become a Patron!
True Information is the most valuable resource and we ask you to give back.

Wladimir Putin: Stasi-Ausweis von Ex-KGB-Offizier in Dresden gefunden - DER  SPIEGEL

STASI-Ausweis aus Dresdner Archiv

Vor dem Ukraine-Gipfel in Paris hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ein Einzelgespräch geführt.
Über die Inhalte machte die deutsche Seite am Montag zunächst keine Angaben. Es war erwartet worden, dass Merkel den Mord an einem Georgier in Berlin anspricht, der zu einer diplomatischen Krise zwischen Deutschland und Russland geführt hat.

Kurz vor der Abreise Merkels nach Paris hatte die Bundesregierung erneut eine “ernsthafte und unverzügliche Mitwirkung der russischen Behörden” an der Aufklärung des Verbrechens gefordert. Man sei “weiterhin bestürzt über die Tat”, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer.
Wegen fehlender Kooperation bei der Aufklärung des mutmaßlichen Auftragsmords am 23. August im Kleinen Tiergarten in Berlin hatte die Bundesregierung zwei russische Diplomaten ausgewiesen. Die von Moskau angekündigte Reaktion steht noch aus. Der Generalbundesanwalt hat wegen der grundsätzlichen Bedeutung des Falls die Ermittlungen übernommen.

Die deutschen Sicherheitsbehörden und die Bundesregierung hätten “verschiedene russische Stellen mit Anfragen zu dem Fall befasst”, sagte Demmer. Genauer wollte sie es nicht sagen. Russland weist die Vorwürfe zurück.

Putins STASI-Ausweis:

Von Seiten der Stasiunterlagenbehörde heißt es: “Es war übliche Praxis beim DDR-Ministerium für Staatssicherheit, die Verbindungsoffiziere des russischen Geheimdienstes KGB und die ihnen untergeordneten Offiziere wie Putin mit Hausausweisen der zuständigen MfS-Dienststelle auszustatten.”

Putin war Augenzeuge, als während der friedlichen Revolution am 5. Dezember 1989 rund 5000 Demonstranten die hermetisch abgeschirmte Dresdner Bezirksverwaltung der Staatssicherheit besetzten. Als sich die Demonstranten der Dienststelle näherten, kam es fast zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit sowjetischen Militärs.

Aufgrund einer Medienanfrage seien Akten der Abteilung “Kader und Schulung” der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung Dresden durchforstet worden, sagte Felber. Dabei sei man auf den Ausweis gestoßen. “Es ist schon eine kleine Sensation. Putins Name war in den Akten, die die Ausgabe der Ausweise an sowjetische Militärangehörige nachweisen, nicht verzeichnet.”

Im Internet wird daraufhin gewiesen, dass Angela Merkel von zahlreichen IM’s umgeben gewesen sei. Daraus wird geschlussfolgert, dass auch sie für den Staatssicherheitsdienst gearbeitet hätte. Tatsächlich waren wenigstens drei ihrer Kollegen am Zentralinstitut beim Staatssicherheitsdienst als Informanten erfasst: Hans-Jörg Osten (IM “Einstein”), Frank Schneider (IM “Bachmann”) und Michael Schindhelm (IM “Manfred Weih”). Mit Letzterem, den PDS-Kultursenator Thomas Flierl 2005 zum Generaldirektor der Berliner Opernstiftung berief, teilte sie sich eine Zeit lang ihr Büro. Als sie 1989 zum Demokratischen Aufbruch stieß, arbeitete sie mit einem weiteren Stasi-Informanten, dem ersten Parteivorsitzenden Wolfgang Schnur (IM „Torsten“ und „Dr. Ralf Schirmer“) zusammen. Im April 1990 wurde sie schließlich stellvertretende Regierungssprecherin unter dem letzten DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière, der in MfS-Unterlagen als IM “Czerny” erfasst ist.

IM Czerny mit Merkel

IM ERIKA – Im Internet verbreitetes “Filmplakat”

“Unsere Ex-FDJ-Sekretärin Angela Merkel lebe hoch” – Stasi-Opfer-Demonstration 2016 in Berlin

Historiker Hubertus Knabe kommentiert: “Nimmt man alle diese Fakten zusammen, muss man zu folgendem Schluss kommen: Für die Behauptung, Bundeskanzlerin Angela Merkel hätte unter dem Decknamen “Erika” für den Staatssicherheitsdienst gearbeitet, gibt es keinerlei Belege. Sollte es einen entsprechenden IM-Vorgang gegeben haben, müssten selbst im Fall seiner Vernichtung zumindest noch Spuren davon erhalten sein – zum Beispiel Berichte aus der Quelle “Erika”, die in den Akten ausgespähter Personen abgelegt wurden. Das ist nach gegenwärtigem Kenntnisstand aber nicht der Fall. Ob die Säcke mit den zerrissenen Unterlagen darüber hinaus gehende Hinweise enthalten, bleibt Spekulation.”

QUELLE: