Die bezahlten Reisen und Immobilien von Thomas und Beate Porten /GoMoPa

Die bezahlten Reisen und Immobilien von Thomas und Beate Porten /GoMoPa

Bernd-Pulchernst

Liebe Leser,

nach vorliegenden Unterlagen wurden über zwei Jahrzehnte Reisen von Thomas Porten, IZ, Gesellschafter und Chefredakteur von der Immobilienzeitung durch Immobilienfirmen  bezahlt. Ebenso von Dr. Rainer Zitelmann, dem “Auschwitz-Experten”.

Anzeigen und Abonnements sowieso in Millionenhöhe für Thomas Porten und Beate Porten, Wirtschafts-Staatsanwältin in Wiesbaden:

Niemand wusste dies ausser Porten und Porten oder ?

Dss Haus von Beate und Thomas Porten in Mainz wurde wohl mithin ebenfalls von Immobilienfirmen bezahlt, ebenfalls Hotelaufenthalte und Urlaubsreisen.

Bis zur Aufklärung dieser Korruptionsaffäre habe ich allen Einnahmden aus Deutschland entsagt  und wenn dies 100 Jahre dauert !.

Kann das die Gegenseite und ihr korrupter Haufen auch ?

Herzlichst Ihr

Magister Bernd Pulch

PS Wieviel die mutmasslichen Porten-Genossen der GoMoPa erhalten haben können Sie im Manager Magazin, der SZ und der Zeit nachlesen.

Advertisements